SOFT SKILLS

Soft Skills sind außer- bzw. überfachliche Kompetenzen. Sie können unterteilt werden in persönliche bzw. personale Kompetenzen, soziale Kompetenzen und methodische Kompetenzen. Unter persönlichen bzw. personalen Kompetenzen versteht man z. B. Selbstvertrauen, Kreativität und Kritikfähigkeit. Soziale Kompetenzen umfassen u. a. Team- und Kommunikationsfähigkeit, Menschenkenntnis und Empathie. Das Beherrschen von Präsentationstechniken, die Fähigkeit, Probleme strukturiert zu bewältigen und das leichte Erlernen neuer Techniken sind Beispiele für methodische Kompetenzen. Dem entgegen stehen die Fachkompetenzen eines Menschen, die sog. Hard Skills.

Siehe auch Anforderungsprofil

Zurück zur Übersicht

Share